Willkommen beim Support von LogMeIn!
Suche zurücksetzen
Suchen

Artikel

Grundlagen von LogMeIn Hamachi

« Zurück

Information

 
Body

  • Was ist LogMeIn Hamachi?
    LogMeIn Hamachi ist ein Netzwerkvirtualisierungsdienst, der sich in nur wenigen Minuten einrichten lässt und Ihnen sicheren Fernzugriff auf Ihr Firmennetzwerk ermöglicht – überall, wo es eine Internetverbindung gibt.
  • Der LogMeIn-Hamachi-Client
    Der Begriff Hamachi-Client bezieht sich sowohl auf die Hamachi-Software selbst als auch auf alle Computer bzw. Smartphones, auf denen die Hamachi-Clientsoftware installiert ist. Mit der entsprechenden Genehmigung durch den Netzwerkbesitzer können Hamachi-Clients jedem beliebigen Hamachi-Netzwerk beitreten.
  • Netzwerktypen in LogMeIn Hamachi
    Um Ihnen mehr Flexibilität zu bieten und verschiedenen Einsatzzwecken gerecht zu werden, stehen Ihnen in LogMeIn Hamachi drei Arten von Netzwerken zur Verfügung: vermaschte, Hub-and-Spoke- und Gateway-Netzwerke. Sie unterschieden sich in erster Linie in ihrer Topologie, d. h. der Netzwerkstruktur.
  • Verfügbare Abos für LogMeIn Hamachi
    Jeder Hamachi-Nutzer muss ein kostenpflichtiges oder kostenloses Abo besitzen, um Hamachi-Netzwerken beitreten bzw. Hamachi-Netzwerke erstellen zu können.
  • Verwaltung der LogMeIn-Hamachi-Clients und -Netzwerke
  • LogMeIn Hamachi Sicherheit
    Der gesamte Datenverkehr in LogMeIn Hamachi wird mit branchenüblichen Algorithmen und Protokollen verschlüsselt und authentifiziert. Zwischen zwei Hamachi-Peers übertragene Daten können nicht von anderen Personen eingesehen werden. Nähere Informationen finden Sie im Whitepaper zur Sicherheit von LogMeIn Hamachi (in englischer Sprache).
ProductLogMeIn Central

Ist dieser Artikel hilfreich?

 

   



Feedback

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können.

Zeichen verbleiben: 255

 

Schließen X