Willkommen beim Support von LogMeIn!
Suche zurücksetzen
Suchen

Artikel

Warum wird meine Internetverbindung bei der Aktivierung von Hamachi unterbrochen?

« Zurück

Information

 
Answer

Nach der Installation von Hamachi könnten aufgrund der verwendeten Verbindungsmetriken Probleme mit der Konnektivität auftreten.  Mit Hilfe von Metriken bestimmt Windows die Reihenfolge, in der das System versucht, auf das Internet zuzugreifen.  Dem Hamachi-Adapter könnte automatisch eine niedrigere Metrik zugewiesen worden sein als dem für Ihre Internetverbindung verantwortlichen Adapter.  Sie müssen die Metrik manuell zuweisen, um dieses Problem zu beheben.

So weisen Sie eine Metrik manuell zu:

Windows XP

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Rufen Sie die Netzwerkverbindungen auf.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Hamachi-Adapter und wählen Sie Eigenschaften aus.
  4. Markieren Sie Internetprotokoll (TCP/IP) und klicken Sie auf Eigenschaften.
    In einem 64-Bit-Betriebssystem nennt sich diese Option „Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“.
  5. Klicken Sie nun auf Erweitert.
  6. Entfernen Sie unten in diesem Fenster das Häkchen neben Automatische Metrik und geben Sie 9000 als die Schnittstellenmetrik ein.

Windows Vista

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Rufen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter auf.
  3. Klicken Sie im Feld links auf Netzwerkverbindungen verwalten.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Hamachi-Adapter und wählen Sie Eigenschaften aus.
  5. Markieren Sie Internetprotokoll (TCP/IP) und klicken Sie auf Eigenschaften.
    In einem 64-Bit-Betriebssystem nennt sich diese Option „Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“.
  6. Klicken Sie nun auf Erweitert.
  7. Entfernen Sie unten in diesem Fenster das Häkchen neben Automatische Metrik und geben Sie 9000 als die Schnittstellenmetrik ein.

Windows 7

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf Netzwerk und Internet > Netzwerk- und Freigabecenter.
  3. Klicken Sie im Feld links auf Adaptereinstellungen ändern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Hamachi-Adapter und wählen Sie Eigenschaften aus.
  5. Klicken Sie auf Internetprotokoll (TCP/IP), um diese Option zu markieren, und dann auf Eigenschaften.
    In einem 64-Bit-Betriebssystem nennt sich diese Option Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4).
  6. Klicken Sie auf Erweitert.
  7. Entfernen Sie unten in diesem Fenster das Häkchen neben Automatische Metrik und geben Sie in das Feld Schnittstellenmetrik „9000“ ein.

Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte ausführen, wird Hamachi eine sehr hohe Metrik zugewiesen, sodass Windows Hamachi als Letztes verwendet, um eine Internetverbindung herzustellen.  Sollte das Problem dadurch nicht behoben werden, führen Sie dieselben Schritte für den Adapter durch, über den Sie auf das Internet zugreifen möchten, aber weisen Sie ihm eine Metrik von 100 zu.

ProductLogMeIn Hamachi

Ist dieser Artikel hilfreich?

 

   



Feedback

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können.

Zeichen verbleiben: 255

 

Schließen X