Willkommen beim Support von LogMeIn!
Suche zurücksetzen
Suchen

Artikel

Aufzeichnen von Sitzungen

« Zurück

Information

 
Body

Führen Sie folgende Schritte aus, um während einer Fernsteuerungs- oder Desktopansichtssitzung sämtliche Aktivitäten auf dem Bildschirm aufzuzeichnen.

Die Technikergruppe des agierenden Technikers muss dazu berechtigt sein, Sitzungen aufzuzeichnen.

  1. Klicken Sie während der Fernsteuerung oder Desktopansicht in der Symbolleiste „Fernsteuerung“ auf das Symbol Bildschirmaufnahmen.

    Bildschirmaufnahmen

  2. Wählen Sie Bildschirmaufnahme starten aus.

    Sofern Sie das noch nicht getan haben, werden Sie jetzt gebeten, einen Speicherordner für die Bildschirmaufnahmen festzulegen.
    Anmerkung: Wenn der Techniker während einer Fernsteuerungssitzung die Bildschirmaufnahme startet, wird der Kunde um seine Zustimmung gebeten. Diese Aufforderung wird selbst dann angezeigt, wenn der Kunde dem Techniker zuvor Zugriff auf seinen Computer gewährt hat.
  3. Die Aufnahme beginnt. Sämtliche Aktivitäten auf dem Bildschirm des Kunden werden aufgezeichnet.
  4. Um die Aufnahme zu stoppen, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Bildschirmaufnahmen und wählen Sie Bildschirmaufnahme stoppen aus.

    Die Bildschirmaufnahme wird beendet. Die Sitzung wird nicht beendet.
Die Aufnahmen werden am gewählten Speicherort gespeichert.
Tipp: Um den Ordner festzulegen, in dem die Aufnahmen gespeichert werden sollen, gehen Sie zu Optionen > Bildschirmaufnahmeordner... .
Anmerkung: Das Dateiformat für die Aufnahmen können Sie im Administrationscenter von LogMeIn Rescue auf der Registerkarte „Einstellungen“ festlegen. Wenn die Dateien im LogMeIn-eigenen Format .rcrec gespeichert werden, müssen sie mit Hilfe des AVI-Converter-Tools von LogMeIn Rescue auf einem Windows-PC in .avi umgewandelt werden.
ProductLogMeIn Rescue

Ist dieser Artikel hilfreich?

 

   



Feedback

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können.

Zeichen verbleiben: 255

 

Schließen X