Willkommen beim Support von LogMeIn!
Suche zurücksetzen
Suchen

Artikel

Verwalten der API-Schlüssel für das In-App-Support-SDK für mobile Apps

« Zurück

Information

 
Body

Mit Rescues In-App-Support-SDK für mobile Apps können Ihre Kunden direkt in Ihrer App eine Rescue-Lens-Supportsitzung starten.

Der In-App-Support bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen:
  • Für eine schnellere Diagnose und Problemlösung lassen sich App-Probleme direkt in der App behandeln, ohne dass der Endbenutzer die App verlassen muss.
  • Diese nahtlose und intuitive Supportlösung hilft Ihnen, das Kundenerlebnis zu optimieren.
  • Sie senken den Anteil der User, die Ihre App installieren, aber dann nicht mehr nutzen.
  • Die Kundenzufriedenheit wird maximiert.

Das Software Development Kit (SDK) ermöglicht es Ihren Technikern, in Verbindung mit der LogMeIn-Rescue-Technikerkonsole folgende Funktionen zu verwenden:

  • Abrufen von Geräteinformationen
  • Chat mit dem Endbenutzer
  • Senden von URLs
  • Anzeige des App-Bildschirms (abhängig von der Technikerkonfiguration)
  • Anmerkungen auf dem App-Bildschirm

Das SKD ist für iOS- und Android-Plattformen verfügbar. Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Seite In-App-Support mit LogMeIn Rescue (nur in englischer Sprache).

Sie haben Probleme? Lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu iOS bzw. Android.

Erstellen eines API-Schlüssels

Zur Authentifizierung Ihrer App bei Rescue Lens nutzt das SDK einen API-Schlüssel. Sie müssen im Administrationscenter einen API-Schlüssel erstellen, damit Ihre App Sitzungen über das SDK initiieren kann.
  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Globale Einstellungen unter API-Schlüssel auf API-Schlüssel verwalten. Das Fenster API-Schlüssel wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Neuen API-Schlüssel erstellen.
  3. Geben Sie die eindeutige Kennung Ihrer App ein.
    • Wenn Sie ein Android-Entwickler sind, müssen Sie den Paketnamen eingeben. Der Paketname ist neben dem Attribut „package“ im Stammelement der Manifest-Datei zu finden.
    • Wenn Sie ein iOS-Entwickler sind, müssen Sie die Bundle ID eingeben. Informationen dazu, wie Sie die Bundle ID finden und festlegen können, finden Sie in der iOS Developer Library (in englischer Sprache).
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
Wenn Sie eine Rescue-Lens-Sitzung programmatisch über das SDK initiieren, muss der erstellte API-Schlüssel angegeben werden.

Die API-Schlüssel lassen sich im Administrationscenter bearbeiten und deaktivieren. Bewegen Sie den Mauszeiger in der Liste der API-Schlüssel über den zu ändernden Schlüssel und klicken Sie auf das Symbol Ändern. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie auf Speichern. Der API-Schlüssel wird sofort aktualisiert.

ProductLogMeIn Rescue

Ist dieser Artikel hilfreich?

 

   



Feedback

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können.

Zeichen verbleiben: 255

 

Schließen X