Willkommen beim Support von LogMeIn!
Suche zurücksetzen
Suchen

Artikel

Sperren des PCs/Macs nach der Fernsteuerung

« Zurück

Information

 
Body

Schützen Sie die Daten auf dem Hostcomputer, indem Sie den Host so konfigurieren, dass er im Anschluss an eine Fernsteuerungssitzung oder bei einer Unterbrechung der Verbindung gesperrt wird.

  1. Greifen Sie auf die Hosteinstellungen zu:
    • Wenn Sie am Hostcomputer sind: Öffnen Sie die LogMeIn-Hostoberfläche und folgen Sie diesem Pfad: Optionen > Einstellungen > Allgemein
    • Wenn Sie am Clientgerät sind: Stellen Sie eine Verbindung zum Host-Hauptmenü her und folgen Sie diesem Pfad: Einstellungen > Allgemein
  2. Wählen Sie unter Sperren des Hostcomputers je nach Bedarf eine der folgenden Optionen aus:
    OptionBeschreibung
    Host nach Fernsteuerung immer sperrenAktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das Hostbetriebssystem nach dem Ende einer Fernsteuerungssitzung immer zu sperren.
    Bei Verbindungsabbruch sperrenAktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das Hostbetriebssystem zu sperren, wenn die Verbindung zum Client während der Fernsteuerung unterbrochen wird.
    Bei Zeitüberschreitung der Verbindung sperrenAktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das Betriebssystem des Hosts zu sperren, falls die Clientverbindung während der Fernsteuerung das Zeitlimit überschreitet (siehe auch Festlegen der Zeitüberschreitung für die Fernsteuerung).
  3. Klicken Sie auf OK oder Übernehmen.

    Ihre Einstellungen werden sofort auf dem Host wirksam.
ProductLogMeIn Pro

Ist dieser Artikel hilfreich?

 

   



Feedback

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können.

Zeichen verbleiben: 255

 

Schließen X