Willkommen beim Support von LogMeIn!
Suche zurücksetzen
Suchen

Artikel

Steuern der Personen, die Zugriff auf Ihre Hostcomputer haben (Benutzerzugriffssteuerung)

« Zurück

Information

 
Body

Welcher Benutzertyp darf auf LogMeIn-Hostcomputer zugreifen?

  • Benutzer mit Administrator-Zugangsdaten für den Hostcomputer (auf Betriebssystemebene)
  • Benutzer ohne Administratorrechte, denen über die Benutzerzugriffssteuerung in LogMeIn eine Host-Zugriffsberechtigung erteilt wurde

Was geschieht, wenn ein Benutzer ohne die nötige Berechtigung versucht, eine Verbindung herzustellen?

In diesem Fall wird Fehler 4320 ausgegeben („(Anfrage vom Operator oder Administrator abgelehnt“)

Welche Auswirkungen hat dies auf mein LogMeIn-Konto?

Die Benutzerzugriffssteuerung gilt für ein Windows- oder Mac-Konto, nicht für das LogMeIn-Konto. Ein LogMeIn-Benutzer kann unter Umständen einen bestimmten Computer in seinem LogMeIn-Konto sehen, ohne dass er auf Betriebssystemebene tatsächlich zum Zugriff auf den Host berechtigt ist.

Beispiel

Wenn auf dem Computer, auf den Sie zugreifen möchten, mehrere Benutzerkonten eingerichtet wurden (und beispielsweise jedes Familienmitglied über eigene Anmeldedaten verfügt), müssen Sie möglicherweise für jeden Benutzer LogMeIn-Zugriffsrechte konfigurieren, damit jeder Benutzer über LogMeIn auf den Computer zugreifen kann.

Wie sieht man, ob es auf einem Computer mehrere Benutzer gibt? Beim Einschalten Ihres Computers müssen Sie auf einen Benutzernamen/ein Symbol klicken, um sich anzumelden.
  • Angenommen, Ihr Heimcomputer heißt „Privater Hauptcomputer“.
  • Sie können über Ihr von allen Familienmitgliedern gemeinsam genutztes LogMeIn-Konto auf diesen Computer zugreifen.
  • „Privater Hauptcomputer“ hat drei Benutzer: (1) Vater, (2) Sohn und (3) Tochter.
  • „Vater“ ist der Administrator von „Privater Hauptcomputer“.
  • „Sohn“ und „Tochter“ sind Benutzer mit beschränkten Rechten.
  • „Vater“ meldet sich beim LogMeIn-Familienkonto an, greift auf „Privater Hauptcomputer“ zu und authentisiert sich auf diesem mit seinen Administrator-Zugangsdaten.
  • „Sohn“ bzw. „Tochter“ können sich erst mit ihren jeweiligen Zugangsdaten bei „Privater Hauptcomputer“ anmelden, nachdem sich „Vater“ angemeldet und die relevanten Benutzerzugriffssteuerungen in LogMeIn konfiguriert hat.
ProductLogMeIn Pro

Ist dieser Artikel hilfreich?

 

   



Feedback

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können.

Zeichen verbleiben: 255

 

Schließen X