Willkommen beim Support von LogMeIn!
Suche zurücksetzen
Suchen

Artikel

Hinzufügen von Benutzern zu Ihrem LogMeIn-Konto

« Zurück

Information

 
Body

Sie können andere Benutzer dazu einladen, auf Computer in Ihrem LogMeIn-Konto zuzugreifen.

Neue Benutzer können nur von LogMeIn-Central-Benutzern mit der Berechtigung Benutzerverwaltung hinzugefügt werden.
  1. Rufen Sie www.LogMeIn.com auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer LogMeIn-ID (der E-Mail-Adresse) und dem Passwort bei Ihrem Konto an.
    Die Seite Computer wird angezeigt.
  3. Klicken Sie im Menü links auf Benutzer. Die Seite Benutzer wird angezeigt.
  4. Klicken Sie auf Benutzer hinzufügen.
    Die Seite Benutzer zum Zugriff auf Ihre Computer einladen wird angezeigt.
  5. Geben Sie die E-Mail-Adressen aller Benutzer ein, die Sie einladen möchten.

    Diese Adresse wird zur Anmeldung auf LogMeIn.com verwendet.

    Tipp: Jede Person, die eine E-Mail-Adresse besitzt, kann als Benutzer hinzugefügt werden. Ein LogMeIn-Konto ist dafür nicht Voraussetzung.
  6. Sie können die neuen Benutzer auf Wunsch auch einer Benutzergruppe hinzufügen.
  7. Wählen Sie Alle Berechtigungen gewähren aus, um den Benutzern alle Berechtigungen zu erteilen und es ihnen zu gestatten, auf alle Computer im Konto zuzugreifen.
  8. Legen Sie die Berechtigungen hinsichtlich LogMeIn Central fest.
    BerechtigungBeschreibung
    Central aktivierenWenn diese Option ausgewählt ist, arbeiten die Benutzer immer in der LogMeIn-Central-Oberfläche. Andernfalls ist die einfache LogMeIn-Oberfläche aktiv.
    Berichte Die Benutzer dürfen LogMeIn-Central-Berichte anzeigen. Zum Anzeigen von Hamachi-Berichten benötigen die Benutzer außerdem folgende Berechtigung: Auf Netzwerke im Konto zugreifen.
    Warnmeldungen verwalten Die Benutzer dürfen Warnmeldungen erstellen und verwalten. Nur Premier.
    Konfigurationen verwalten Die Benutzer dürfen Hosteinstellungsgruppen erstellen.
    Computergruppen verwalten Die Benutzer dürfen Computergruppen erstellen und verwalten.
    Bestandsdaten einsehen Die Benutzer dürfen Bestandsberichte anzeigen. Sie müssen außerdem folgende Berechtigungen besitzen: Berichte und Warnmeldungsverwaltung. Nur Premier.
    Bestandsdaten verwalten Die Benutzer dürfen die Erfassung von Bestandsdaten für Windows-Hosts in diesem Konto aktivieren/deaktivieren. Gilt nur für Benutzer, die Zugriff auf alle Computer im Konto haben. Nur Premier.
    One2Many-Aufgaben erstellen und bearbeiten Die Benutzer dürfen One2Many-Aufgaben erstellen und bearbeiten. Nur Premier.
    One2Many-Aufgaben ausführen Die Benutzer dürfen One2Many-Aufgaben ausführen. Nur Premier.
  9. Legen Sie weitere Berechtigungen fest.
    BerechtigungBeschreibung
    Benutzerverwaltung Die Benutzer dürfen Benutzer in diesem Konto bearbeiten und löschen. Zum Hinzufügen neuer Benutzer müssen sie außerdem folgende Berechtigung besitzen: Central aktivieren.
    Login-Regeln verwaltenDie Benutzer dürfen Login-Regeln für alle Benutzer in einem LogMeIn-Central-Konto einführen; darunter auch der Kontoinhaber. Siehe Login-Regeln: Passwortqualität und Zwei-Faktor-Authentifizierung.
    Zugangsdaten können gespeichert werden Die Benutzer dürfen die Option Zugangsdaten speichern auf der Seite „Konto“ > „Zusätzliche Sicherheit“ aktivieren, sodass sie die Host-Zugangsdaten bei der Verbindungsherstellung zu einem LogMeIn-Host speichern können. Siehe Einrichten der automatischen Authentifizierung.
    Desktop-Verknüpfung erstellen Die Benutzer dürfen Desktop-Verknüpfungen für den Schnellzugriff auf LogMeIn-Hosts erstellen.
    Softwareverteilung Die Benutzer dürfen die LogMeIn-Hostsoftware und LogMeIn Backup installieren. Zum Erstellen von Installationslinks müssen sie außerdem folgende Berechtigung besitzen: Central aktivieren. Für die Einrichtung von Hamachi-Netzwerken benötigen die Benutzer außerdem folgende Berechtigung: Netzwerk- und Clientverwaltung.
    Update- und Virenschutzverwaltung Die Benutzer dürfen Windows- und Microsoft-Updates verwalten sowie die Virenschutzverwaltungsfunktion nutzen. Für die Updateverwaltung auf mehreren Computern müssen sie außerdem die folgende Berechtigung besitzen: Central aktivieren. Die Verwaltungsfunktionen sind nur in Verbindung mit Premier verfügbar.
    Sicherheitsfunktionen auf Kontoebene aktivieren Die Benutzer dürfen die Sicherheitseinstellungen unter Konto-E-Mail-Adresse > Konto > Zusätzliche Sicherheit ändern.
  10. Legen Sie fest, welche LogMeIn-Oberfläche die Benutzer beim Zugriff auf LogMeIn-Hostcomputer sehen sollen.
    BerechtigungBeschreibung
    Gruppeneinstellungen anwendenDie Benutzer sehen jene LogMeIn-Oberfläche, die der Benutzergruppe, bei der sie Mitglied sind, zugewiesen wurde.
    Erweiterte Oberfläche anzeigen, wenn verfügbar Die Benutzer sehen die erweiterte Ansicht mit Fernverwaltungsmenüs wie z. B. Computerverwaltung, Computereinstellungen, Leistungsinformationen usw.
    Einfache LogMeIn-Oberfläche anzeigenDie Benutzer sehen die einfache Ansicht ohne Menüoptionen für die Fernverwaltung.
  11. Wählen Sie aus, auf welche Computer die Benutzer Zugriff haben sollen.
    BerechtigungBeschreibung
    Gruppeneinstellungen anwendenDie Benutzer dürfen auf alle Computer zugreifen, die der Benutzergruppe, bei der sie Mitglied sind, zugänglich gemacht wurden.
    Auf alle Computer im Konto zugreifenDie Benutzer dürfen auf alle Computer im Konto zugreifen.
    Gruppen und Computer festlegen, auf die der ausgewählte Benutzer zugreifen darfWählen Sie eine gesamte Gruppe aus, indem Sie im linken Feld das Kästchen neben dem Namen markieren.
    Wichtig: Computer können einer neuen Gruppe zugewiesen bzw. von einer Gruppe in eine andere verschoben werden. Wenn ein Computer verschoben wird, ist er danach für manche Benutzer möglicherweise nicht mehr zugänglich.
  12. Legen Sie die Netzwerkberechtigungen (Hamachi) fest.
    BerechtigungBeschreibung
    Auf Netzwerke im Konto zugreifen Die Benutzer dürfen auf alle Hamachi-Netzwerke im Konto zugreifen.
    Netzwerk- und Clientverwaltung Die Benutzer dürfen Hamachi-Netzwerke erstellen und bearbeiten sowie Hamachi-Clients auf anderen Geräten installieren.
    Client-Standardeinstellungen bearbeiten Die Benutzer dürfen die auf installierte Hamachi-Clients angewendeten Standardeinstellungen ändern.
    Netzwerk-Standardeinstellungen bearbeiten Die Benutzer dürfen die auf neue Hamachi-Netzwerke angewendeten Standardeinstellungen ändern.
  13. Klicken Sie auf Einladung senden.

    Sie können die Einladungs-E-Mail vorher ansehen, indem Sie auf Voransicht der E-Mail-Einladung klicken.

  14. Die eingeladenen Benutzer müssen die Einladung öffnen und auf den Einladungslink klicken. Alle eingeladenen Personen, die noch keine LogMeIn-Benutzer sind, werden dazu aufgefordert, ein LogMeIn-Konto zu erstellen. Wenn die eingeladene Person bereits ein LogMeIn-Konto besitzt, wird zu diesem Konto ein neues Profil hinzugefügt: Benutzer von [Ihr Firmenname].
  15. Nachdem der Benutzer die Einladung angenommen hat, werden die folgenden Sicherheitsberechtigungen unten auf der Seite verfügbar.
    OptionBeschreibung
    Per E-Mail erhaltener Sicherheitscode Die Benutzer müssen beim Zugriff auf das Profil Benutzer von [Ihr Firmenname] einen Sicherheitscode eingeben. LogMeIn sendet den Code per E-Mail an die angegebene Adresse. Jeder Code kann nur einmal verwendet werden.
    Gedruckter Sicherheitscode Die Benutzer müssen beim Zugriff auf das Profil Benutzer von [Ihr Firmenname] einen Sicherheitscode von einer gedruckten Liste eingeben. LogMeIn erstellt eine Liste mit Einmal-Sicherheitscodes zum Ausdrucken. Bei jedem Zugriff auf das Profil wird der Benutzer aufgefordert, einen Code von der ausgedruckten Liste einzugeben. Der Benutzer kann auf der Registerkarte „Konto“ > „Zusätzliche Sicherheit“ eine neue Codeliste erstellen.

Beispiel: Einen Benutzer einladen, der bereits ein LogMeIn-Konto besitzt

Nehmen wir an, Sie möchten einen Ihrer Kollegen dazu einladen, auf Computer in Ihrem Central-Konto zuzugreifen. Ihr Kollege besitzt bereits ein LogMeIn-Konto. Nachdem er Ihre Einladung angenommen und sich angemeldet hat, sieht Ihr Kollege im Dropdown-Feld oben rechts in der LogMeIn-Weboberfläche mehrere Profile.
Wichtig: Ihr Kollege muss kein neues Passwort anlegen. Er verwendet sein eigenes (vorhandenes) LogMeIn-Kontopasswort.

Sein ursprüngliches Profil (für sein eigenes LogMeIn-Konto) heißt nun Kontoinhaber von [Name seiner Firma, wie er auf der Abrechnungsseite gespeichert ist]. Sein Profil für Ihr Central-Konto heißt Benutzer von [Ihr Firmenname, wie er auf der Abrechnungsseite gespeichert ist].

Tipp: Die Einstellungen für die Zwei-Faktor-Authentifizierung gelten kontospezifisch. Wenn Ihr Konto die Zwei-Faktor-Authentifizierung erfordert, werden Ihre Benutzer beim Zugriff auf Computer in Ihrem Konto zur Verwendung der Zwei-Faktor-Authentifizierung aufgefordert, selbst wenn sie diese bereits für ihr persönliches Konto verwenden.
ProductLogMeIn Central

Ist dieser Artikel hilfreich?

 

   



Feedback

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können.

Zeichen verbleiben: 255

 

Schließen X