Willkommen beim Support von LogMeIn!
Suche zurücksetzen
Suchen

Artikel

Andere übertragbare Einstellungen („Erweitert“)

« Zurück

Information

 
Body

Hinweis: Zur Nutzung dieser Funktion benötigen Sie ein Abo für Plus oder Premier.
Direktaufruf: Konfiguration > Hosteinstellungen > [Einzelne Hosteinstellungsgruppe] > Kategorie > Erweitert

Fernsteuerung

HTML-basierte Fernsteuerung deaktivieren
Wenn Sie diese Option aktivieren, wird die HTML-basierte Version des LogMeIn-Fernsteuerungsclients nicht verwendet, wenn keine andere Version verfügbar ist.
Bestehende Fernsteuerungssitzung desselben Benutzers ersetzen
Sie können den Host so konfigurieren, dass er eine neue Fernsteuerungssitzung zulässt, auch wenn derselbe Windows-Benutzer bereits eine Sitzung ausführt. Die zweite Fernsteuerungsverbindung des Windows-Benutzers trennt die bestehende Verbindung. Es kann immer nur eine Fernsteuerungssitzung aktiv sein. Ein Host, auf dem bereits eine Sitzung aktiv ist, lehnt Verbindungsversuche anderer Benutzer für neue Fernsteuerungssitzungen stets ab.
Anmerkung: Sie melden sich beispielsweise mit Windows-Benutzerkonto 1 bei Client 1 an und stellen eine Verbindung zu Host 1 her. Sie gehen zu einem anderen Gerät und melden sich mit Windows-Benutzerkonto 1 bei Client 2 an und stellen eine Verbindung zu Host 1 her. Die ursprüngliche Sitzung auf Client 1 wird durch die Sitzung auf Client 2 ersetzt.
Benachrichtigungsfenster „Fernsteuerung“ nicht schließen
Das Benachrichtigungsfenster „Fernsteuerung“ wird während der Fernsteuerungssitzung durchgehend auf dem Host-Bildschirm angezeigt. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, kann das Benachrichtigungsfenster nach dem ersten Einblenden geschlossen werden.
Anmerkung: Beim Starten einer Fernsteuerungssitzung wird das Benachrichtigungsfenster immer angezeigt. Diese Anzeige kann nicht unterdrückt und der Text kann nicht geändert werden.

Netzwerk

HTTP-Inhaltskomprimierung deaktivieren
Wählen Sie diese Option, wenn der clientseitige Browser die HTTP-Komprimierung nicht unterstützt.

Fehlerberichte der Software

Wenn LogMeIn aufgrund eines Fehlers beendet wird
Legen Sie die Standardaktion fest, falls der LogMeIn-Host aufgrund eines Fehlers beendet wird.

Benutzerdefinierte Nachricht bei der Anmeldung

Benutzerspezifisches Logo auf Anmeldeseite anzeigen
Sie können allen Benutzern, die eine Verbindung zum Host herstellen möchten, ein Logo oder anderes Bild anzeigen. Das als customlogo.jpg im LogMeIn-Installationsverzeichnis (normalerweise C:\Programme\LogMeIn) gespeicherte Bild ist dann auf der LogMeIn-Anmeldeseite zu sehen.
Folgende Nachricht auf Anmeldeseite anzeigen
Hier können Sie eine Nachricht eingeben, die alle Benutzer beim Verbindungsaufbau zum Host auf der Anmeldeseite sehen sollen.

Allgemeine Einstellungen

Sprache
Das ist die Sprache der LogMeIn-Benutzeroberfläche auf dem Host und der LogMeIn-Meldungen. Diese Einstellung hat keinen Einfluss auf die Einstellungen des Betriebssystems.
Tipp: Um die Sprache der Dateifreigabe und des LogMeIn-Taskleistenmenüs zu ändern, müssen Sie die Spracheinstellungen Ihres Betriebssystems ändern. Wählen Sie dazu in Windows z. B. „Systemsteuerung“ > „Region und Sprache“ aus. Wählen Sie auf einem Mac „Systemeinstellungen“ > „Sprache & Region“ aus.
ProductLogMeIn Central

Ist dieser Artikel hilfreich?

 

   



Feedback

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können.

Zeichen verbleiben: 255

 

Schließen X